StartStellungnahmen

Stellungnahmen

Zum Antikriegstag 2023: Kein Frieden mit dem Kapitalismus

Der 1. September ist der Jahrestag des deutschen Überfalls auf Polen 1939, der den Beginn des Zweiten Weltkrieges durch das faschistische Deutschland markiert. Heute ist der 1. September Antikriegs- und Weltfriedenstag. Für die internationale Solidarität der Arbeiterklasse in allen Ländern! Gegen die Kriege der Kapitalisten!

Bericht vom Sommercamp 2023 der Kommunistischen Organisation

Wir haben den Bericht zum Sommercamp der KO 2023 ergänzt um zwei Grußworte, eines von der PCTE aus Spanien, ein weiteres aus Frankreich von der PCRF und der UJC. Daneben waren auf dem Camp die JC Marseille (Frankreich), RCG (GB), JC (Belgien), CYM (Irland), RKSMb (Russland), UCU und RFU (Ukraine) sowie Genossen weiterer Länder vertreten.

Die PCV wird leben! Nieder mit den Handlangern der Bourgeoisie!

Die Kommunistische Organisation (KO) drückt ihre Solidarität mit der Kommunistischen Partei Venezuelas aus. Nur die PCV kann entscheiden, wer ihre legitime Führung ist und diese Führung hat sie auf dem letzten Parteitag gewählt.

Drohende Ermordung der Brüder Kononowitsch durch Angehörige des ukrainischen Regimes

Die beiden Mitglieder der Kommunistischen Jugend der Ukraine, Alexander und Michail Kononowitsch, haben einen internationalen Aufruf zu ihrer Rettung herausgegeben, nachdem ein Polizist über soziale Medien öffentlich mit ihrer Ermordung gedroht und ihre Adresse geteilt hat.

Der 17. Juni 1953. Wie es zum konterrevolutionären Aufstand gegen die DDR kam und was wir daraus lernen können.

Vor allem die sehr schlechten ökonomischen und sozialpolitischen Ausgangsbedingungen, gezielte Destabilisierung durch die BRD und die USA, aber auch Unstimmigkeiten mit der Sowjetunion schafften die Voraussetzungen für einen Aufstand. Es ist noch viel Arbeit zu leisten, um die Widersprüche und die Geschehnisse in der Anfangszeit der DDR im Detail zu verstehen. Ganz sicher können wir jedoch sagen, dass das bürgerliche Narrativ über den 17. Juni nicht viel mit der Realität zu tun hat.

Erklärung des Zentralkomitees des Revolutionären Kommunistischen Jugendverbandes (Bolschewiki) RKSM(b)

Erklärung des Zentralkomitees des Revolutionären Kommunistischen Jugendverband (Bolschewiki) RKSM(b) zur Rebellion der PMC Wagner. Also in English and Russian / Русский.

Theses on the character of the communist party and on the self-understanding of the communist organization

In the following we publish the theses on the character of the communist party and on the self-understanding of the communist organization, which were adopted by the KO at its fourth congress in April 2022. They represent an intermediate state of the intensive work on the question of the Kommunistische Organisation, party building and the tasks arising from it, and are still a valid resolution. In the course of the secession of a wing, the KO has gained important experiences in the struggle against revisionism concerning the structures of the organization, which are not yet reflected in the previously adopted theses. We affirm that there is currently no revolutionary communist party in Germany and that the struggle against revisionist ideas on the party question, the question of imperialism and the question of strategy is central to being able to build one. This is the aim of the Kommunistische Organisation, which we will pursue in a planned way.

30 Jahre Mordanschlag von Solingen

Stellungnahme der Zentralen Leitung der KO vom 29. Mai 2023 Vor genau 30 Jahren wurden bei einem faschistischen Brandanschlag in Solingen fünf türkeistämmige Bewohnerinnen eines Hauses getötet, 17 weitere Menschen erlitten zum Teil lebensgefährliche und bleibende Verletzungen. Der Mordanschlag von Solingen steht in einer Reihe von rassistischen und faschistischen Pogromen infolge der Konterrevolution und zeigt die Kontinuität des Rassismus in der westdeutschen Gesellschaft und dem Staatsapparat. Der Rassismus war ein notwendiger Spaltungs- und Unterdrückungsmechanismus, mit dem die koloniale Ausbeutung und Unterdrückung gerechtfertigt und aufrechterhalten wurde. Nur eine klassenlose Gesellschaft kann derartige menschenfeindliche Ideologien endgültig beseitigen.

Коммунистический Интернационал, его роспуск и международная борьба коммунистов сегодня

Что такое Коминтерн? Почему он был основан? Как произошел его роспуск и как мы оцениваем этот опыт сегодня?

Gemeinsame Erklärung: Hände weg von der Kommunistischen Partei Venezuelas. Nein zu den Plänen, die Kommunistische Partei Venezuelas anzugreifen und zu verbieten!

Die KO hat die folgende Erklärung mitunterzeichnet. Hände weg von der Kommunistischen Partei Venezuelas. Nein zu den Plänen, die Kommunistische Partei Venezuelas anzugreifen und zu verbieten! Seit vielen Monaten verfolgen Kommunisten in aller Welt eine verleumderische und antikommunistische Kampagne gegen die KP Venezuelas, die von der Führung der Vereinigten Sozialistischen Partei Venezuelas (PSUV) gestartet wurde. Alles deutet darauf hin, dass dieser Prozess in den kommenden Monaten eskalieren wird.
Aktuell