Wir veröffentlichen eine Übersetzung des Aufrufs der Kommunistischen Jugend Bouches-du-Rhône vom 5. Dezember 2019 zum Generalstreik. Vielen Dank an die Genossen, dass wir den Text veröffentlichen dürfen!

Heute sind mehr als 150.000 streikende Arbeiter durch Marseille marschiert. In den entscheidenden Sektoren der Wirtschaft hat die Arbeiterklasse die Arbeit niedergelegt, um die gesamte Wirtschaftsmaschine lahmzulegen, um Regierung und Kapital zu zwingen, ihre mörderischen Gesetzesprojekte zurückzuziehen.

Die Jugend wurde auch an der Seite der Arbeiter mobilisiert: Die St. Charles Universität wurde blockiert, mehrere Gymnasien wurden ebenfalls blockiert… Und viele junge Leute waren auf der Demonstration!

Es sei daran erinnert, dass die Blockade allen Schülern ermöglicht, zu kommen und zu demonstrieren, ohne irgendwelche Konsequenzen zu erleiden… (…)

Die Kommunistische Jugend 13* fordert, den Kampf mit allen Mitteln zu intensivieren, um jede Streikstunde, jede Blockade eines Hörsaals oder eines Gymnasiums, wo immer es möglich ist!

Wir rufen alle jungen Menschen auf, sich an ihren Studien- oder Arbeitsorten zu organisieren, um eine sofortige Reaktion auf die Regierung zu organisieren und für die langfristige Veränderung der Kräfteverhältnisse zu kämpfen.

Lasst uns am 7. Dezember alle dem Aufruf des nationalen Tages des Kampfes gegen die Arbeitslosigkeit folgen, um den Kampf für die Rückgängigmachung der Reform der Arbeitslosenversicherung mit dem Kampf gegen die Rentenreform zu verbinden. Lasst uns gemeinsam eine umfassende soziale Sicherheit mit neuen Rechten fordern!

Lasst uns zusammenkommen und uns organisieren, lasst uns gemeinsam für unsere Zukunft kämpfen, lasst uns gegen den Kapitalismus kämpfen!

SAMSTAG 14:00 Uhr ST-CHARLES EN HAUT DES MARCHES!

FÜR DIE REVOLUTION UND DEN SOZIALISMUS, ORGANISIERE DEINEN ZORN!

* 13 ist die Nummer des Départements Bouches-du-Rhône, in dem Marseille liegt, Anm. d. Übersetzers


5 décembre 2019
L’immense grève contre la réforme des retraites, contre le gouvernement, contre ce système qui nous exploite !

Aujourd’hui plus de 150.000 travailleurs en grève ont défilé à Marseille. Dans les secteurs structurants de l’économie, la classe ouvrière à cessé le travail pour construire le blocage de toute la machine économique afin de forcer le gouvernements et les patrons à reculer sur leurs projets de loi assassins.

La jeunesse s’est mobilisée aussi aux côtés de travailleurs : fac saint Charles bloquée, plusieurs lycées bloqués aussi… Et beaucoup de jeunes en manif !
Rappelons que le blocage permet à tous les étudiants et lycéens de pouvoir venir manifester sans subir de conséquences…

Dès ce soir, des Assemblées Générales se tiennent sur de nombreux lieu de travail ou d’études, et plus d’une centaine d’appels à la reconduction ont été émis dans le département.

La Jeunesse Communiste 13 appelle à intensifier la lutte par tous les moyens possibles, de gagner la moindre heure de grève, le moindre débrayage d’amphi, le moindre blocage de lycée, partout où c’est possible !

Nous appelons tous les jeunes à s’organiser sur leur lieu d’étude ou de travail afin de structurer une riposte immédiate face au gouvernement et de reconstruire un rapport de force sur le long terme.

Le 7 décembre, soyons tous mobilisés à l’appel de la journée nationale de lutte contre le chômage, pour lier la lutte pour le retrait de la réforme de l’assurance chômage à celle contre la réforme des retraites. Ensemble revendiquons la sécurité sociale intégrale pour des droits nouveaux !

Ensemble rassemblons nous et organisons nous, ensemble battons nous pour notre avenir, battons nous contre le capitalisme !

RDV SAMEDI 14h ST-CHARLES EN HAUT DES MARCHES !

POUR LA RÉVOLUTION ET LE SOCIALISME, ORGANISE TA COLÈRE!

image_pdf