Hetze gegen Kommunisten in Gießen!

Der Text als pdf Geschichtsrevisionistische Kampagne soll von Antisemitismus und rechter Gewalt ablenken!  „Antisemitischer Eklat“ durch die Kommunistische Organisation in Gießen? Am 15.02. fand in Gießen eine Demonstration gegen Faschismus, Armut, Krieg und Krise des Bündnisses „Antifaschistische Basis Gießen (ABG)“ statt. Daran nahmen etwa 500 Personen teil. Auch Mitglieder der Weiterlesen…

Audiomitschnitt – Podium über 30 Jahre Konterrevolution

Die Podiumsdiskussion fand unter dem Motto “30 Jahre Konterrevolution – Bilanz und Ausblick” im Rahmen des Liebknecht-Luxemburg-Lenin Wochenendes 2020 in Berlin statt. Link zur ursprünglichenVeranstaltung: https://kommunistische.org/event/30-jahre-konterrevolution-bilanz-und-ausblick/ Im Folgenden der Audiomitschnitt der Veranstaltung.

Für eine Diskussion ohne „heilige Kühe“

Diskussionsbeitrag– keine Positionierung der Kommunistischen Organisation (siehe Beschreibung der Diskussion) Der Text als pdf Eine Erwiderung auf Richard Corell zur Einschätzung des VII. Weltkongresses der Komintern Ein Beitrag von Thanasis Spanidis Vor etwa zweieinhalb Jahren, im Jahr 2017 hatte ich einen Diskussionsbeitrag unter dem Titel „Der VII. Weltkongress der Komintern Weiterlesen…

Gegen jeden Spaltungsversuch der Arbeiterklasse! Schluss mit dem Morden heißt Schluss mit dem Imperialismus!

Der Text als pdf Zur Reichspogromnacht 1938 Pogrome, also Verfolgungen bis hin zur Abschlachtung von ganzen gesellschaftlichen Gruppen gehören zum Gesicht des imperialistischen Staates. Heute, am 09. November ist es 81 Jahre her, dass in Deutschland jüdische Mitmenschen, Nachbarn, Bekannte und Verwandte jeden Alters brutal verfolgt und ermordet wurden. Am Weiterlesen…

Wer schreibt die Geschichte? – Zum Tag der Opfer des Faschismus

Der Text als pdf 1945 – unmittelbar nach dem Ende des II. Weltkriegs – gründeten Gegner und Verfolgte des NS-Regimes sogenannte „Ausschüsse für die Opfer des Faschismus (OdF)“, welche sowohl bei der unmittelbaren materiellen Versorgung der ehemals Verfolgten unterstützten, als auch ein politisches Vertretungsorgan jener darstellten. Vor allem politische Häftlinge Weiterlesen…

Wir verurteilen die Repressionen gegen den Jugendwiderstand! Solidarität mit den Betroffenen!

Aufgrund eines dankbaren Hinweises eines unserer Leser haben wir die Passage zur Rolle der Linkspartei verändert: Selbstverständlich beschließt nicht der Senat solche Repressionsmaßnahmen, sondern Staatsanwaltschaft oder Richter. Die Rot-Rot-Grüne-Regierung hat somit nicht direkt die Polizei auf den Jugendwiderstand losgelassen, jedoch hat die Linkspartei diesen Einsatz vollumfänglich öffentlich begrüßt. Der Text Weiterlesen…