StartSchlagwortePolizeigewalt

Schlagwort: Polizeigewalt

Gedenken an Friedrich Engels unter aggressivem Polizeiaufgebot

Auch dieses Jahr fand in Wuppertal, der Heimatstadt von Friedrich Engels, eine Demonstration anlässlich dessen Todestags statt. Der langjährige Weggefährte von Karl Marx, Vorkämpfer der kommunistischen Arbeiterbewegung und Mitbegründer des Wissenschaftlichen Sozialismus starb am 5. August 1895 im Londoner Exil. Das Gedenken in diesem Jahr stand im Zeichen des Krieges in der Ukraine – und polizeilicher Repression.

Lenin-Liebknecht-Luxemburg Demonstration 2021

Von Seiten der Polizei kam es mehrfach zu gewalttätigen Übergriffen auf die Demonstration, bei denen mehrere Personen verletzt und festgenommen wurden. Klar ist, dass sich der Polizeieinsatz nicht nur gegen Einzelne, sondern gegen die sozialistisch orientierte Demonstration insgesamt richtete.

Gemeinsam und organisiert gegen Rassismus und Polizeigewalt!

Seit 1990 sind mindestens 159 schwarze Menschen in staatlichem Gewahrsam in Deutschland zu Tode gekommen. Diese Morde sind in einem Land stärker ausgeprägt als in einem anderen, wobei sie die gleiche Ursache haben: Struktureller Rassismus geht aus dem Kapitalismus hervor.

# 8 Die Woche: struktureller Rassismus; israelische Annexionspläne und die Lufthansa

Im ersten Teil dieser Folge geht es nochmal um rassistische Polizeigewalt. Wir schauen uns die Forderung „Defund the police“ der Black Lives Matter Bewegung...

#7 Die Woche: Rassismus, Polizeigewalt, die Krise und das Konjunkturpaket

Wir werfen diese Woche einen Blick zurück auf zwei zentrale Entwicklungen: Zum einen haben sich die Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt weiter ausgeweitet, die...

Berechtigte Wut über rassistische Polizeigewalt

Weil die ökonomische Diskriminierung in den USA tief in der Gesellschaftsstruktur verwurzelt ist, ist auch der Rassismus fester Bestandteil des Herrschaftssystems und insbesondere der staatlichen Repressionsorgane.

Aktuell