StartStellungnahmen

Stellungnahmen

Live-Streams vom Kommunismus-Kongress 2022

Beim Kommunismus-Kongress am kommenden Wochenende werden wir die zentralen Podien und Einführungsvorträge live streamen. Auf unserem YouTube-Kanal und in diesem Beitrag findet ihr alle Links dazu.

Programm Kommunismus-Kongress 2022

Das Programm steht fest! Wir freuen uns, zahlreiche spannende Referenten gewonnen zu haben. Wir haben die Möglichkeit, uns mit verschiedenen Fragen rund um das Thema Krieg und Imperialismus befassen zu können und unser Wissen zu vertiefen, Diskussionen führen zu können und uns auszutauschen. Kommt und diskutiert mit. Es gibt noch Tickets, auch wenn es wahrscheinlich ziemlich voll werden wird.

Aktionsbericht zum Antikriegstag 2022

Unsere Berichte vom den Aktionen zum Antikriegstag. Etwas verspätet, aber trotzdem interessant.

Programm des Kommunismus-Kongress auf einen Blick

Hier findet ihr die detaillierte Beschreibung sowie eine Tabellen-Übersicht des aktualisierten Programms. So könnt ihr problemlos überlegen welche Vorträge ihr besuchen möchtet!

Für die Niederlage des deutschen Imperialismus in diesem Krieg!

Weg mit den Sanktionen gegen Russland! Stopp aller Waffenlieferungen an die Ukraine! Die Niederlage der NATO und des deutschen Imperialismus in diesem Krieg muss unser Ziel sein!

Programm des Kommunismus-Kongress 2022

Wir haben das Programm aktualisiert und eine genauere Beschreibung der Podien und Vorträge ergänzt. Es kommen spannende Referenten. Meldet euch an für den Kongress und kommt nach Berlin!

Linke Szene Hand in Hand mit dem deutschen Imperialismus

Solidaritätsbekundung mit dem Filmfestival GlobaLE gegen die chauvinistischen Angriffe durch Teile der „linken Szene“ in Leipzig!

Aufruf: Kommt zum Thälmann-Gedenken in Berlin

Die Kommunistische Organisation ruft zur Teilnahme an der Gedenkveranstaltung zum 78. Jahrestag der Ermordung von Ernst Thälmann auf. Während bürgerliche Kräfte erneut versuchen, jede...

Für eine kämpferische Arbeiterbewegung statt konzertierte Aktion

Aktuell drängt Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) auf eine konzertierte Aktion. Hier sollen sich der Staat, Kapitalvertreter und Arbeitervertreter in informellen Gesprächen auf eine Lohnhöhe einigen. Das ist Teil der momentanen Burgfriedenspolitik: Alle sollten am gleichen Strang ziehen, um gut durch Krieg und Krise zu kommen. Die Angriffe zeigen, dass der Klassengegner gut organisiert ist. Dem kann nur eine organisierte und kämpferische Arbeiterklasse etwas entgegen setzen!

Von Augsburg bis Palästina: unsere Solidarität gegen ihre Unterdrückung!

Ein der Roten Jugend Schwaben nahestehender Genosse wurde vor drei Tagen nahe seiner Wohnung brutal verhaftet mit anschließender Razzia bei ihm und seiner Ex-Partnerin....
Aktuell